Baseball in Kassel seit 1989
Baseball in Kassel seit 1989

Vereinsgeschichte

An dieser Stelle soll die Geschichte des Herkules Baseball Clubs abgebildet werden. Wir hoffen die Chronik in Zukunft noch weiter ausschmücken zu können.

Über weitere Infos, Zeitungs- /Erfahrungsberichte sowie Fotos etc. würden wir uns sehr freuen. Meldet euch einfach bei uns.

Wie alles begann:

Die Ursprünge des Baseballs in der Region Kassel reichen bis zum Anfang der 1980er Jahre zurück. Bereits zu dieser Zeit trafen sich einige Studenten der Gesamthochschule/Universität Kassel regelmäßig, um einige Bälle zu werfen und erste Schlagversuche zu unternehmen. Aus diesen gelegentlichen Treffs gründete sich 1982 der Herkules Baseball Club Fuldatal, welcher von 1982-1987 an der damaligen Deutschen Baseball Oberliga bereits am Spielbetrieb teilnahm. Aufgrund von Mitgliederschwund, viele hatten ihr Studium beendet oder zogen aus beruflichen Gründen aus Kassel fort, löste sich der Verein 1989 jedoch wieder auf.

 

Ungefähr zur gleichen Zeit, im Frühsommer 1989, formierte sich in Kassel eine Gruppe Jugendlicher, die Baseball einmal ausprobieren wollten. Auslöser war, dass einer dieser Jugendlichen einen Baseballhandschuh, einen Schläger und einen Baseball von seiner Tante aus Amerika geschenkt bekam. Man traf sich einmal in der Woche, um auf der Karlswiese vor der Orangerie ein paar Bälle zu werfen. 

 

Ohne je von den Baseballern aus Fuldatal oder den genauen Regeln etwas gehört zu haben, wuchs die Gruppe stetig an. Irgendwie kam dann eins zum anderen und so stießen die verbliebenen Fuldataler Baseballer zu der jungen Truppe aus Kassel hinzu und gaben ihr Baseballwissen an diese weiter. Noch im selben Jahr beschloss man dem Herkules Baseball Club, nun jedoch mit Sitz in Kassel, neues Leben einzuhauchen.

1989:

  • Am 06. Oktober wird der Herkules Baseball Club Kassel e.V. gegründet.

....

 

1990:

  • 1. Platz Landesliga Herren

Gleich in der ersten regulären Saison, gelang der Aufstieg in die höhste hessische Liga, die Verbandsliga.

...

1991:

  • Hessischer Vizemeister Herren (2. Platz Verbandsliga)

Zudem hatte man erstmals genug Spieler, um eine Zweite Herrenmannschaft zu bilden.

 

1992:

  • Sieger Hessen Pokal Herren

....

 

1993:

  • Hessischer Meister Herren (1. Platz Verbandsliga)

Zum ersten mal nimmt eine Jugendmannschaft des Vereins am Ligabetrieb teil. 

Ablösung vom KSV. Erstmals als eigenständiger Verein.

...

1994:

  • Hessischer Meister Jugend
  • Deutscher Meister Jugend
  • Hessischer Vizemeister Herren (2. Platz Verbandsliga)

....

 

1996:

  • Aufstieg in die 2. Bundesliga (Herren)

....

 

2004:

  • Deutscher Vizemeister Schüler

....

 

2008:

  • Hessischer Meister Jugend
  • Teilnahme an der Deutschen Meisterschaft Jugend (9. Platz)

Drei Nachwuchsmannschaften im Bereich der Schüler, Jugend und Junioren.

...

 

2009:

  • Hessischer Vizemeister Herren (2. Platz Verbandsliga)

....

 

2012:

  • Hessischer Meister Herren (1. Platz Verbandsliga)

Neben dem Hessenmeistertitel der 1. Herrenmannschaft konnte man auch wieder nach längerer Pause eine 2. Herrenmannschaft im Ligabetrieb an den Start schicken.

2013-2014:

Nach einem kurzen und erfolglosen Ausflug der 1. Herrenmannschaft in die Regionalliga in 2013, trat man 2014 wieder in der Verbandsliga an und belegte dort ein Platz im Mittelfeld der Liga.

Die 2. Mannschaft konnte in diesen Jahren mit ihren relativ vielen neuen und unerfahrenen Spielern nur ein unteren Tabellenplatz der Landesliga belegen.

 

Unterstützung erhielt der HBC in dieser Zeit und auch schon in den Jahren zuvor von den Heblos Rabbits, die aufgrund von Spielerschwund keine eigenständige Herrenmannschaft mehr im Ligabetrieb stellen konnte. Hier wurden dann auch teilweise Kooperationen in Form von Spielgemeinschaften eingegangen.

2015:

Die beiden Herrenmannschaft belegten nur untere Plätze im Tabellenkeller der Verbandsliga Hessen bzw. der Landesliga A.

2016:

  • 1. Platz Landesliga A Herren
  • 2. Platz Hessen Pokal Herren

Da man sich zum Jahresende 2015 nicht in der Lage sah, zwei spielfähige Mannschaften im Ligabetrieb zu melden, entschloss man sich die beiden Mannschaften zusammen zu legen. Zudem wollte man ein Schritt zurück gehen und sich in der Landesliga A neu formieren. Saisonziel war der sportliche Wiederaufstieg in die Verbandsliga sowie der Aufbau einer eigenständigen 
2. Herrenmannschaft.


Zudem fand in Kooperation mit dem Sportamt und anderen Kasseler Vereinen der 1. American Sports Day auf den Waldauer Wiesen statt.

2017:

  • Hessischer Vizemeister Herren I (2. Platz Verbandsliga)

Mit der neu formierten 1. Herrenmannschaft trat man wieder in der höchsten hessischen Spielklasse (Verbandsliga) an. Hier belegte man einen guten zweiten Platz und verpasste nur ganz knapp die Meisterschaft.

 

Eine eigenständige 2. Herrenmannschaft startete auch wieder im Spielbetrieb in der Landesliga B, musste aber leider während der Saison aufgrund von Spielermangel zurückgezogen werden.

 

Sehr erfreulich war der Zuwachs an vielen neuen Jugendlichen, für die ein fester eigenständiger Trainingstermin angeboten worden ist. Und in der Wintersaison 2017/2018 nimmt man bereits als SG mit den Heblos Rabbits an der Hallenrunde teil.

 

Der American Sports Day fand zum zweiten mal statt. Und auch der traditionelle Softball-Fun-Cup wurde mit 7 teilnehmenden Teams wieder besser angenommen als in den Jahren zuvor.

2018:

  • Aufstieg in die 2. Bundesliga (Herren I)

Durch die Vizemeisterschaft in 2017 und den Verzicht des Verbandsligameisters auf den Aufstieg, nutze man die Möglichkeit und trat mit der 1. Herrenmannschaft in der 2. Bundesliga an. Hier konnte man sich jedoch nicht behaupten und landete mit lediglich zwei Siasonsiegen auf dem letzten Tabellenplatz.

 

Die 2. Herrenmannschaft trat wieder eigenständig in der Landesliga B an, belegte jedoch auch nur einen der unteren Tabellenplätze.

 

Für die vielen neuen Jugendlichen wurde ein fester eigenständiger Trainingstermin angeboten und in der Wintersaison 2018/2019 trat man eigenständig bei der Hallenrunde an.

 

Der American Sports Day fand zum dritten mal statt. Und auch der traditionelle Softball-Fun-Cup wurde mit 6 teilnehmenden Teams wieder ausgetragen.

Aktuell (2019):

Nach dem Abenteuer 2. Bundesliga tritt die 1. Herrenmanschaft in diesem Jahr wieder in der Verbandsliga Hessen an, die in dieser Saison mit 8 Teams seit vielen Jahren endlich mal wieder Sollgröße erreicht hat. Es verspricht also eine spannende und abwechslungsreiche Saison zu werden.

 

Durch den guten Zuwachs im Herrenbereich tritt man mit der 2. Herrenmannschaft mit einem ausreichend großen Kader in der Landesliga Nord an. Hier ist man verbandsseitig von einer leistungsorientierten Aufteilung der Landesliga A und B wieder auf eine Nord-/Süd-Aufteilung umgeschwenkt, inkl. einer Interleague-Phase mit je einem Spieltag pro gegnerischen Team der anderen Gruppe.

 

Besonders freuen wir uns darüber wieder ein eigenes Jugendteam im Ligabetrieb melden zu können. Unsere Anstrengungen im Jugendbereich haben endlich Früchte getragen und wir haben hier immernoch starken Zuwachs. Perspektivisch muss unser Fokus weiter darauf liegen, den Nachwuchsbereich weiter auszubauen und alle Nachwuchsligen von den Schülern bis zu den Junioren abzudecken. Dazu ist jedoch weitere Manpower in Form von jungen Spielern, aber auch von weiteren engagierten Trainern von Nöten. Hierzu gibt es Überlegungen dies in Zukunft ggf. über eine Kooperation mit den anderen nordhessischen Vereinen (v.a. Heblos und Korbach) zu realisieren.

 

In diesem Jahr feiern wir auch unser 30-jähriges Vereinsjubiläum. Hierzu wird versucht ein Freundschaftsspiel von alten Herkulessen und Freunden aus ganz Hessen auf die Beine zu stellen. Sehr schön wäre es, wenn wir unser damaliges deutsches Jugendmeisterteam von 1994 zusammen bekommen könnten, was in diesem Jahr auch 25 Jahre her sein wird.

 

Zudem ist für den September auch wieder unser traditionelles Softball-Fun-Turnier angedacht.

Herkules Baseball Club Kassel e.V.

Die nächsten Termine:

21.07: HBC I vs DRE
28.07: HBC II vs WIF
04.08: HBC II @ HEF/BEH

Beginn unserer Heimspiele: 

HBC Jugend: 10:00 Uhr

HBC I + II: 13:00 Uhr

Wir sind immer auf der Suche nach neuen und  interessierten Mitspielern.

 

Ein unverbindliches Probetraining ist jederzeit möglich. Die benötigte Ausrüstung kann zunächst auch gestellt werden.

 
Nur Mut, meldet euch!


Trainingszeiten (Wann/Wo)

Besucher seit dem Start am 30.01.2016

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Herkules Baseball Club Kassel e.V.